Bester auf Crange: Schausteller-Award 2016 vergeben

An einem sehr edlen Orte verlieh man am 2. August den Schausteller-Award „Bester auf Crange.“ Im Ratssaal des Herner Rathauses zeichnete Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda (SPD) die Schaustellerin Dagmar Bonner aus. Ihr Fahrgeschäft BREAKDANCE NO.2 beeindruckte auf der Cranger Kirmes 2016 so sehr, dass die Wittener Schausteller-Dynastie Bonner sich über die Ehrung „Bester auf Crange“ freuen konnte.

Der Schausteller-Award 2016 ging in die Hände von Frau Bonner und ihrem Team, da das Fahrgeschäft BREAKDANCE NO. 2 ein besonderes Lebensgefühl zum Ausdruck bringt und man durchaus von einem Kultkarussell reden kann. Der BREAKDANCE NO.2 ist weltweit eine von nur drei reisenden Anlagen dieses Typs mit sechs Gondelkreuzen und 48 Sitzplätzen. Front und Tiefe betragen jeweils 25 Meter.

Seit 2009 wird diese Würdigung immer rückwirkend für das vergangene Jahr verliehen. Freudestrahlend teilte Dagmar Bonner mit: „Crange ist für mich ein Stück Heimat, auch wenn keine Kirmes ist.“ Dr. Frank Dudda wies in Gegenwart von Albert Ritter, dem Präsidenten der Europäischen Schausteller-Union und zugleich dem Präsidenten des Deutschen Schaustellerbundes (DSB) und zahlreicher anderer Schausteller darauf hin: „Der Ratssaal ist die gute Stube der Stadt Herne.“ Auf stolze 105 Jahre können die Kronleuchter verweisen.

Der Oberbürgermeister sprach auch die lange Tradition der Cranger Kirmes an. Das zweitgrößte Volksfest in ganz Deutschland mit weit mehr als 4 Millionen Gästen findet in diesem Jahr zum 582. Mal statt. „Der Monat August ist der schönste Monat des Jahres. August bedeutet auch: Crange-Zeit.“ Er teilte ebenfalls mit, wie mühselig der Schaustellerberuf ist. Es ist ein ,,ewiges Auf- und Abbauen, verbunden mit zahlreichen Reisen. Es sind Sie, die Schausteller, die für Fröhlichkeit und Heiterkeit sorgen." Albert Ritter sagte: ,,Die Ehrung für Dagmar Bonner ist zugleich auch eine Ehrung für alle Schausteller. An dieser Stelle möchte ich beim Herner Stadtoberhaupt Herrn Dr. Dudda bedanken. Wir sind heute im ehrwürdigen Ratssaal zu Gast. Hier werden die wichtigsten Entscheidungen für die Stadt getroffen. Wir Schausteller wissen das sehr zu schätzen, wo wir zu Gast sein dürfen." Nicht in allen deutschen Städten werden die Schausteller von den dortigen Stadtoberhäuptern so respektvoll behandelt wie in der Ruhrgebietsstadt Herne. ,,Der Herner Oberbürgermeister ist so sehr mit der Cranger Kirmes verwurzelt, er schaut sogar bei den Aufbauarbeiten auf dem Kirmesplatz einmal ganz spontan vorbei."

Wolfgang Lichte, Vorsitzender des Schaustellervereins Herne, wünscht sich für die Zeit der Cranger Kirmes ,,einen Schalker Himmel." Die Vereinsfarben des Bundesligisten FC Schalke 04 sind die Farben Blau und Weiß. Bis zum 13. August können alle Besucher der Cranger Kirmes sich vom preisgekrönten BREAKDANCE NO.2 und den zahlreichen anderen Attraktionen sowie dem reichhaltigen Angebot an Speisen uns Getränken begeistern und verwöhnen lassen.

 

Bildunterschrift: Albert Ritter, Dagmar Bonner, Dr. Frank Dudda, Cranger-Kirmes-Maskottchen Fritz (v. l. n. r.)

 

Text/Foto: VTN