Stichwahl klar gewonnen: Blasig bleibt Landrat

Wolfgang Blasig bleibt Landrat von Potsdam-Mittelmark. Der Amtsinhaber von der SPD hat am Sonntag die Stichwahl gegen CDU-Herausforderer Franz Herbert Schäfer mit 70,4 Prozent der Stimmen klar für sich entschieden. Trotz des ungemütlichen Oktoberwetters machten sich immerhin 28,6 Prozent der wahlberechtigen Mittelmärker auf ins Wahllokal, 35.029 Wähler stimmten für Blasig, 14.750 und damit 29,6 Prozent für Schäfer. Das Quorum von 26.737 hat der 62-jährige Kleinmachnower damit klar erreicht.

Text: neb; Foto: Stadt-Blatt Verlag

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

656