Henner Schmidt: S-Bahn muss modernisiert werden

Der FDP-Politiker Henner Schmidt ist Infrastrukturpolitischer Sprecher seiner Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin. Zum weiteren Einsatz der S-Bahnzüge über das Jahr 2023 hinaus teilte der Abgeordnete mit: „Dass jetzt die „Toaster“-S-Bahnen über 2023 betrieben werden sollen, ist nur die Spitze des Eisbergs. Das Kernproblem ist, dass der Senat die S-Bahn-Ausschreibungen so gestaltet, dass bis weit in die 2030er Jahre noch Altfahrzeuge eingesetzt werden.

Die FDP-Fraktion fordert, dass bei den nun anstehenden neuen S-Bahn-Ausschreibungen definitiv neue Fahrzeuge vorgeschrieben werden, um bereits in den 2020er Jahren die S-Bahn-Flotte zu modernisieren. Dies würde mehr Wettbewerb schaffen, anderen Anbietern gegenüber der S-Bahn-Berlin-GmbH faire Chancen bieten und die S-Bahn deutlich attraktiver für die Nutzerinnen und Nutzer machen.“ Das teilte am 13. September Henner Schmidt, MdA (FDP) mit.

 

(Foto: VTN)

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

658