Florian Swyter: Bürgerbüro in Pankow eröffnet

Seit dem 24. April hat der FDP-Parlamentarier Florian Swyter ein Bürgerbüro in der Parkstraße 1 im Pankower Ortsteil Weissensee. Zur Eröffnung konnte er zahlreiche Besucher begrüßen.

 

Florian Swyter, der in der FDP-Fraktion für den Bereich Wirtschaft zuständig ist, konnte am Eröffnungstag unter anderem die FDP-Landesvorsitzende Sibylle Meister, den liberalen Fraktionsvorsitzenden Sebastian Czaja und seine Fraktionskollegen Henner Schmidt und Paul Fresdorf in seinem Bürgerbüro in Weißensee begrüßen. Florian Swyter freute sich besonders darüber, aus dem Berliner Abgeordnetenhaus seinen Kollegen Tino Schopf begrüßen zu dürfen. Der SPD-Parlamentarier nahm auch an der Eröffnung des Bürgerbüros teil und unterstrich damit, dass demokratische Parteien trotz ihrer bestehenden Unterschiede sich niemals feindlich oder ablehnend gegenüberstehen. Der Pankower Liberale Florian Swyter betonte auch, eine Eröffnung seines Bürgerbüros wäre ohne die tatkräftige Unterstützung seiner Familie, seiner Parteifreunde und Mitarbeiter niemals möglich gewesen. „Ihnen allen muss man dafür Dank aussprechen“, erklärte der Abgeordnete. Auch Daniela Langer zeigte sich über die Eröffnung des Bürgerbüros in Pankow hocherfreut. Sie ist die Bezirksvorsitzende der Pankower Liberalen und kandidiert im Herbst für den Deutschen Bundestag in diesem Wahlkreis. Daniela Langer drückte es so aus: „Heute ist ein sehr guter Tag für die die FDP und zugleich ein sehr guter Tag für den Bezirk Pankow.“

Text/Foto: VTN

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

662