Sperrung in der Oderstraße für Markierung eines Radstreifens

Um den Unfallschwerpunkt in der Oderstraße zu entschärfen und die Sicherheit für Radfahrer zu erhöhen, wird die Stadt Teltow vom 4. Juli bis zum 4. August einen Radstreifen markieren. Für diesen Zeitraum wird der Abschnitt zwischen Warthestraße und der Einmündung der Boberstraße für die vorbereitenden Arbeiten  voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über Warthestraße, Rheinstraße und Neißestraße, hat die Stadt auf ihrer Homepage bekannt gegeben.

 

Quelle: Stadt Teltow; Foto: Sebastian Göbel_pixelio.de

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

698