Radtour von Teltow nach Ahlen

Mit einer Radtour will der Verein „Teltow ohne Grenzen" am 4. Juli die Strecke von 431 Kilometer in die Partnerstadt Ahlen überwinden und pünktlch zum dortigen Stadtfest ankommen. Start ist um 08:00 Uhr auf dem Marktplatz. Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt hat bereits seine Teilnahme zugesagt. Geplante Ankunft in Ahlen soll am 7. Juli gegen 15:00 Uhr sein.

Für die Initiatoren Bodo Kotzomb und Reinhard Frank ist der Weg das Ziel. Auf diesem wollen sie viele Menschen treffen und das in einem Wegebuch dokumentieren. Geplant ist unter anderem bereits ein Besuch im Friedensfahrtmuseum in Klein Mühlingen in der Nähe von Schönebeck (Elbe). Nachdem beide Mitglieder des Vereins bereits im Jahr 2014 mit weiteren Radfahrern die Partnerstadt Żagań in Polen (209 km) bereisten, Bodo Kotzomb auch schon die Strecke bis nach Frankreich in die Partnerstadt Gonfreville l’Orcher (1121 km) zurücklegte, wollen sie nunmehr so den Gedanken der  Freundschaft in die Stadt an der Werse tragen.

Der Vorsitzende des Vereins Alain Gamper gibt den beiden seine Botschaft mit auf dem Weg „Ist es nicht etwa ein ergreifendes Gefühl, wenn man ein paar Stunden oder ein paar Tage unterwegs war und dann vor der Tür alter Bekannten steht, die einen warmherzig umarmen? Aber Entfernungen sind nicht nur ein trennender oder ein verbindender Faktor. Der Weg ist auch das Ziel. Er darf ruhig mühevoll und anstrengend sein. Erst durch die Mühe und die Anstrengung erfährt der neugierige Geist, wie wertvoll Freundschaften sind, egal ob es sich dabei um ein paar Meter oder um mehrere Hundert Kilometer handelt.“

Beide Radfahrer werden von einem Wohnmobil begleitet, welches zur Übernachtung und als Versorgungsfahrzeug dient. Winfried Soßna wird dieses Fahrzeug an die einzelnen Etappenziele fahren und sich um die Betreuung der beiden kümmern. Von unterwegs soll versucht werden, einige Eindrücke der Fahrt zu übermitteln.

 

Text: Teltow ohne Grenzen e.V.

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

632