Jugendliche aus Teltow im Focus

Für ihr lobenswertes ehrenamtliches Engagement in der MädchenZukunftsWerkstatt zeichnete die Koordinatorin beim Kreissportbund Regina Fleischmann am 2. Dezember Lara Niedermeyer und Jessica Völkert aus. Unter dem Slogan „Ich mach was – und du?“ wurden weitere 9 Jugendliche vorgestellt und belobigt. In seinen Dankesworten bemerkte unser Minister für Bildung, Jugend und Sport Günter Baaske wie persönlichkeitsfördernd ein Ehrenamt bereits im Jugendalter ist. „Außerdem eröffnen sich mit der demokratischen und sozialen Beteiligung berufliche Chancen“, betonte er.

Beide Mädchen gehen in ihrem Ehrenamt auf, avancierten vom Mitmacher zum Vormacher. Sie unterstützen im „Mathecafé“, beim Dekorieren, in Kreativprojekten und einfach so für ihre soziale „Mädchenarbeit“. Sie sind gern in ihrer Mädchenwerkstatt und an der Seite von Sonja Roque, die Koordinatorin der MZW in Teltow. Sie hat verlässliche Partnerinnen in den Jugendlichen der Werkstatt gefunden.

 

Text und Foto: Kreissportbund Potsdam-Mittelmark e.V.