Stahnsdorf: Am 14. April wird geputzt und gepflanzt

Viele Hände, schnelles Ende: Am Samstag, den 14. April 2018, findet in Stahnsdorf das alljährliche Großreinemachen statt. Mithilfe der Verwaltung und vielen fleißigen Stahnsdorfern soll es aber nicht nur rund um die Gemeindeverwaltung schöner werden.

Bürgermeister Bernd Albers ruft alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Stahnsdorf einschließlich der Ortsteile auf, an diesem Termin auch in ihren Wohngebieten und Siedlungen selbstständige Reinigungen zu organisieren und durchzuführen. Angesprochen und aufgerufen, diesen Frühjahrsputz aktiv zu unterstützen, sind auch die ortsansässigen kommunalen bzw. privaten Wohnungsgesellschaften. „Wir wollen diese schöne Tradition mit Vorbildwirkung pflegen und unseren Teil dazu mit der Verschönerung des Rathausumfelds beitragen. Nicht zuletzt ist diese Veranstaltung auch immer eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagt Bürgermeister Bernd Albers.

Wer die Gemeinde bei der diesjährigen Putz- und Pflanzaktion rund um das Gemeindezentrum unterstützen möchte, sollte sich am 14. April um 10:00 Uhr am Haupteingang einfinden. Es ist ratsam, eigene Arbeitsgeräte wie Harken und Arbeitshandschuhe mitzubringen, da entsprechende Utensilien, wie etwa Pflanzschaufeln, nur in begrenztem Umfang zur Verfügung stehen.

 

Text: pst/PM / Bild: Archivfoto Gemeinde Stahnsdorf

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

680