Gemeindevertreter spendet Parkbank mit Panoramablick

Mit herrlichem Panoramablick auf das Landschaftsschutzgebiet Upstallwiesen lässt es sich auf der neuesten Parkbank in Stahnsdorf aushalten. Die Kosten für die Beschaffung des Sitzmöbelstücks von rund 625 Euro erstatteten Bärbel, Wolfgang und Christian Kümpel aus Stahnsdorf der Gemeindeverwaltung. Möglich war dies dank einer durch die Gemeindevertretung bestätigten Sponsoringvereinbarung mit der Familie Kümpel.

Die Sitzbank befindet sich in der Parkallee, etwa gegenüber der Hausnummer 44, und ist mit einer Metallplakette verziert, die den Namen des Sponsors trägt. Sie ist mit Unterzeichnung der Sponsoringvereinbarung in das Eigentum der Gemeinde übergegangen. Um die Bank aufzustellen, war der Wirtschaftshof im Einsatz, der sich auch um die künftige Instandhaltung kümmern soll.

„Wir wohnen hier nun mehr als 20 Jahre und wollten dem Ort etwas zurückgeben. An dieser Stelle erschien uns das aufgrund der hohen Frequentierung durch Spaziergänger am geeignetsten“, sagt Christian Kümpel, der auch in der Gemeindevertretung tätig ist. Bürgermeister Bernd Albers probierte die Sitzgelegenheit in dieser Woche gemeinsam mit Kümpel aus und befand die Sitzbank als echte Bereicherung für das Kleinod Upstallwiesen. „Das ist eine echte Bereicherung der Aufenthaltsqualität. Es ist ein Ort, an dem man sich gern aufhält“, so Albers.

 

Text und Foto: Gemeinde Stahnsdorf