160.000 Euro für Zirkus in Stahnsdorf und andere Projekte

Die Grundschule Heinrich Zille kann ihr Zirkusprojekt realisieren, der Jugendfanfarenzug Belzig neues Musikinstrumente kaufen, der KiM e.V. kann das 4. Komische Festival „Belziger Bachstelze“ durchführen und für die Gollwitzer Dorfkirche können neue Glocken angeschafft werden – möglich machen es Förderzusagen von insgesamt etwa 160.000 Euro, die gestern von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) und dem Landkreis Potsdam-Mittelmark an Vereine, Organisationen und Einrichtungen im Landkreis übergeben wurden. Stellvertretend für die MBS war Marktdirektor Christian Ebert gekommen, für den Landkreis Landratsbüroleiterin Kerstin Kümpel.

„Die vielen Vereine und diejenigen, die sich für ein persönliche Sache stark machen, bereichern das Leben vor Ort und damit unsere Region", betonte Ebert während der Übergabe. „Unser Förderengagement drückt Dank und gleichzeitig Wertschätzung aus für die hiesigen Vereine. Diese sind wichtige Begegnungsräume für Menschen jeden Alters, und dafür schaffen wir die nötige finanzielle Basis. Vereinsarbeit steht nie still, die Menschen dahinter sind immer gefordert. Als Teil der Region unterstützt die MBS gern das bürgerschaftliche Engagement der Menschen und damit das Miteinander.“

Einige Tage zuvor durften sich für den Landkreis Teltow-Fläming unter anderem der SV Grün-Weiß Großbeeren und die Basketballer aus Ludwigsfelde über Förderzusagen freuen.

 

Bild: Fördermittelempfänger des Landkreises Potsdam-Mittelmark gemeinsam mit Christian Ebert von der MBS und Kerstin Kümpel vom Landkreis

 

Text: MBS, leicht bearbeitet durch Redaktion TSB/ Foto: Stefan Specht

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

698