Kleinmachnow: Wasserwerk wird erweitert

Das Wasserwerk in der Rudolf-Breitscheid-Straße wird 2018 für etwa vier Millionen Euro erweitert. Nach dem Ausbau können dort dann bis zu 10.000 Kubikmeter Trinkwasser pro Tag gefördert werden. Das sind mehr als doppelt so viel wie bisher.

Der Ausbau soll bis 2020 abgeschlossen sein. Damit reagiere der Zweckverband „Der Teltow" auf das anhaltenden Bevölkerungswachstum in der Region. Auch der Zweckverband „Mittelgraben" investiert in den Ausbau in den Gemeinden Nuthetal und Michendorf. Die Wildenbrucher Siedlung Six wird an das zentrale Abwassernetz angeschlossen und eine Unterführung unter der A10 gebaut.

Text: neb / Foto: Verlag