Ferienprogramm von ClaB, Carat und Mädchenzukunftswerkstatt

Langeweile in den Ferien? Das muss nicht sein, denn die Kinder- und Jugendeinrichtungen in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf bieten in den Winterferien vom 30. Januar bis zum 4. Februar spannende Projekte.

Das Jugendhaus Carat will vom 1. bis zum 3. Februar einen Jugger-Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren veranstalten, wenn zehn Teilnehmende zusammenkommen. Was das ist? Bei Jugger treten zwei Teams gegeneinander an. Wer den Ball hat, sorgt dafür, dass die gegnerische Mannschaft ihn nicht bekommt. Gespielt wird mit Pompfen. Die schaumstoffgepolsterten Schlaggeräte werden im Workshop gemeinsam gebaut, anschließend wird nach vorher erlernten Regeln in der Alten Turnhalle der Maxim-Gorki-Oberschule Jugger gespielt. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, eine Anmeldung ist bis zum 27. Januar möglich. Die Jugendlichen benötigen eine von den Eltern unterschriebene Erlaubnis. Weitere Infos unter Tel. 0170 6364987 oder per Mail an mandy.merkel@jugendarbeit-kleinmachnow.de.

Im ClaB dürfen die Kinder und Jugendlichen am 30. und 31. Januar bei einem Näh-Workshop die Grundlagen für die Arbeit mit Nadel und Faden erlernen und am 1. und 2. Februar finden Siebdruck-Workshops statt. Am 3. Februar unternehmen die Teilnehmenden einen Ausflug auf die Eislaufbahn nach Berlin. Die Veranstalter erbitten sich für die Veranstaltungen eine Anmeldung unter Tel. 03329 62205 oder per Mail an clab-stahnsdorf@ejf.de.

Kino im beheizten Bauwagen bietet die Mädchenzukunftswerkstatt in ­Teltow an. Am 2. Februar um 16:00 Uhr können sich die Mädchen im ­Philantow zum gemütlichen Filmegucken treffen. Teilnahmegebühr: 0,50 Euro für Snacks und Getränke. Am 3. Februar wird für Mädchen ab acht Jahren ein Action-Tag im ­Philantow veranstaltet. Anmeldungen für die Veranstaltungen und Filmvorschläge unter Tel.: 0170 1114239 oder per Mail an info@mzw-teltow.de.

 

Text: neb; Foto: pixabay.com

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

702