Wenig Konkurrenz, aber volle Motivation beim Drachenbootrennen

Zum dreizehnten Mal fand am vergangenen Wochenende auf dem Teltowkanal unterhalb der Kleinmachnower Schleuse der Drachenbootcup des Ruderclubs Kleinmachnow Stahnsdorf Teltow (RC KST) statt. Aufgrund des unbeständigen Wetters nahmen in diesem Jahr nur wenige Mannschaften am Rennen auf der 650 Meter langen Strecke teil.

Auch Hans-Peter Goetz, der im September für die FDP als Bürgermeisterkandidat antritt, nahm mit einer Mannschaft teil. Diese musste sich dem Team der Bündnisgrünen geschlagen geben und sicherte sich den zweiten Platz in der Männerstaffel.

Den ersten Platz in der Mixed-Staffel ­belegte das Team der Jusos ­Potsdam-Mittelmark, das von Dr. Manja Schüle (SPD) unterstützt wurde. Sie kämpft im September als Direktkandidatin um den Einzug in den Deutschen Bundestag.

 

Text und Foto: Verlag

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

712