WM 2018 in Russland: Austragungsorte sind spannende Reiseziele

Russland fiebert in diesem Jahr der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 entgegen. In zwölf Stadien in elf Städten wird die Weltmeisterschaft 2018 in Russland über die Bühne gehen. Die Nachfrage nach den WM-2018 Tickets ist in Deutschland überwältigend. Wie der Weltverband FIFA zum Ende der zweiten Verkaufsphase bekannt gab, wurden aus Deutschland bereits 338.414 Tickets für die Endrunde der WM-2018 angefragt. Am 7. März 2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr wird im WM-Fanzentrum des Russischen Haus in der Friedrichstraße 176-179 in 10117 Berlin-Mitte im Vorfeld der ITB das touristische Potential der russischen WM-Austragungsorten vorgestellt. Dabei stellen sich drei WM-Spielorte vor: St. Petersburg, Kaliningrad und Tatarstan. In Kasan absolviert Deutschland am 27.06 das Spiel gegen Südkorea. Wie kommt man zur WM 2018, wie organisiert man seinen Aufenthalt in Russland und das mit niedrigem Aufwand – auf diese und viele andere Fragen werden unsere speziell zu diesem Anlass aus Russland eingereisten Sprecher aus den drei russischen WM-Austragungsstädten eingehen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Um Anmeldung wird bis zum 6. März 2018 unter: projects@russisches-haus.de gebeten. Wer sich in den Messehallen während der ITB über Russland näher informieren möchte, kann dies in der Halle 3.1 tun.

PM/Fotos: VTN