Turnfest bietet über 400 Wettkämpfe

Zum fünften Mal findet das Deutsche Turnfest in Berlin statt. Die Veranstalter erwarten mehr als 80.000 Teilnehmer. Das teilten sie auf der Eröffnungspressekonferenz am vergangenen Freitag mit.

Die Sportveranstaltung dauert eine Woche und steht unter dem Motto „Wie bunt ist das denn?“ Innensenator Andreas Geisel (SPD) sagte auf der Pressekonferenz: Das Motto passe „ideal zu Berlin. Berlin steht für bunt. Menschen aus über 180 Ländern fühlen sich in der Stadt mit 3,7 Millionen Einwohnern wohl.“ Er erwähnte auch: „Der Sport sendet positive Signale, er verbindet Menschen und steht für Völkerfreundschaft.“

Das sind die Zahlen des Deutschen Turnfestes: Vertreter aus 3.161 Vereinen sind zu Gast. 400 Wettkämpfe in 24 Sportarten werden durchgeführt, davon 24 Deutsche Meisterschaften in 9 Sportarten. Zum größten Sportkongress Europas werden 5.000 Teilnehmer kommen zu 600 Veranstaltungen. Täglich werden 20.000 Tagesgäste den Veranstaltungen beiwohnen.

Dr. Alfons Hölzl, der Präsident des Deutschen Turnerbundes, betonte: „Ich freue mich, dass das Turnfest in Berlin nach 1861, 1968, 1987 und 2005 nunmehr zum fünften Mal stattfinden kann.“ In Berlin weist der Turn- und Freizeitsport-Bund 329 Vereine auf, die auf insgesamt fast 96.000 Mitglieder kommen. Nur der Berliner Fußballverband hat mehr Vereine und Mitglieder als der Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund. Der direkt gewählte Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel (CDU) kennt sich im Sportbereich bestens aus. Der Volksvertreter ist ehrenamtlich Präsident der Füchse Berlin. Der Verein gehört mit über 3.700 Mitgliedern zu den ganz großen Sportvereinen in Berlin. Im Deutschen Bundestag sagte Frank Steffel gegenüber dem Teltower Stadtblatt-Verlag: „Ich freue mich sehr, dass Berlin zum fünften Mal Gastgeber der weltweit größten Wettkampf- und Breitensport-Veranstaltung ist. Ich hoffe, dass das Internationale Deutsche Turnfest noch mehr Menschen für den Turnsport begeistert und Berliner Vereins-Aktive, die sich noch nicht kennen, zusammenbringt. Das Fest bietet die Gelegenheit, das große Engagement der ehrenamtlichen Helfer zu würdigen, ohne die der Wettkampf- und Breitensport nicht möglich wäre. Ihr Engagement kann nicht oft genug betont werden.“

Alle Informationen unter: www.dtb-online.de 

 

Foto: Maskottchen Berli macht sich schon mal warm.

 

Text/Foto: VTN