Henner Schmidt: S-Bahn muss modernisiert werden

Der FDP-Politiker Henner Schmidt ist Infrastrukturpolitischer Sprecher seiner Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin. Zum weiteren Einsatz der S-Bahnzüge über das Jahr 2023 hinaus teilte der Abgeordnete mit: „Dass jetzt die „Toaster“-S-Bahnen über 2023 betrieben werden sollen, ist nur die Spitze des Eisbergs. Das Kernproblem ist, dass der Senat die S-Bahn-Ausschreibungen so gestaltet, dass bis weit in die 2030er Jahre noch Altfahrzeuge eingesetzt werden.

Die FDP-Fraktion fordert, dass bei den nun anstehenden neuen S-Bahn-Ausschreibungen definitiv neue Fahrzeuge vorgeschrieben werden, um bereits in den 2020er Jahren die S-Bahn-Flotte zu modernisieren. Dies würde mehr Wettbewerb schaffen, anderen Anbietern gegenüber der S-Bahn-Berlin-GmbH faire Chancen bieten und die S-Bahn deutlich attraktiver für die Nutzerinnen und Nutzer machen.“ Das teilte am 13. September Henner Schmidt, MdA (FDP) mit.

 

(Foto: VTN)