Handelsverband Deutschland tagte in Berlin

Der Handel hat eine große Aufgabe in der Gesellschaft. Er versorgt die Bevölkerung von Grundnahrungsmitteln über Ersatzteile für Auto und technische Geräte bis hin zu Luxusgütern und Waren aller Art. Ob man am frühen Morgen auf dem Weg zur Arbeit am Kiosk die aktuelle Tageszeitung kauft und dann beim Feinkosthändler noch Kaffeesahne für das Büro und im Schreibwarenfachgeschäft Computerpapier, keiner kommt am Handel vorbei. Der Handel ist auch ein sehr großer Arbeitgeber hierzulande. Zum Stichtag 31. März 2017 waren im deutschen Handel über 3,01 Millionen Menschen tätig. Davon waren über 2,20 Millionen Arbeitnehmer sozialversicherungspflichtig beschäftigt.

Seit über 9 Jahrzehnten vertritt der HDE, der Handelsverband Deutschland, die Interesse des Handels gegenüber der Politik auf Bundes- und EU-Ebene, gegenüber anderen Wirtschaftsbereichen, den Medien und der Öffentlichkeit. Dabei kann er auf die breite Unterstützung von Landes- und Regionalverbänden sowie Fachverbänden bauen. Der HDE ist ebenso in den Bereichen der Wirtschaftspolitik, der Steuerpolitik, der Gesetzgebung und der Qualitätssicherung für seine Mitglieder im Einsatz. Die Themen Verbraucher- und Umweltschutz genießen dabei einen besonderen Stellenwert.

Am 15. und 16. November fand in einem Hotel in Berlin-Tiergarten der Deutsche Handelskongress statt. HDE-Präsident Josef Sanktjohanser konnte zu diesem Kongress zahlreiche Gäste begrüßen, die nicht nur den Handel repräsentierten. Zu ihnen gehörten die ehemalige Bundesarbeitsministerin und jetzt als SPD-Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag tätige Andrea Nahles. Der FDP-Bundesvorsitzende und FDP-Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag, Christian Lindner, war ebenso Gast des HDE-Bundeskongresses wie der Fußball-Weltmeister und 113 fache Nationalspieler Philipp Lahm. Die Tagesschausprecherin Judith Rakers nahm ebenso teil wie Major Nicola Baumann. Sie ist Eurofighter-Pilotin und angehende Astronautin.

Ralf Klemke ist zuständig für die Geschäftsfeldentwicklung beim in Köln ansässigen Unternehmen „PlusServer GmbH.“ „Es ist immer wieder beeindruckend, welche hochkarätigen Gäste aus Politik und Gesellschaft man beim HDE-Kongress antrifft. Wirtschaftlich ist für mein Unternehmen, die PlusServer GmbH, der Handelskongress auch sehr wichtig. Hier habe ich mit Geschäftsfreunden zahlreiche gute Gespräche geführt und die sind meiner Meinung nach sehr vielversprechend.“

Vom HBE, dem Handelsverband Bayer, stammt Jürgen Oriold. Er ist Eigentümer der im Mittelfränkischen Lauf beheimateten „Ringfoto Oriold.“ Zugleich ist Jürgen Oriold der ehrenamtliche HBE-Repräsentant für die Region Mittelfranken. Er erklärte: „Die Reise nach Berlin lohnt sich immer. Hier zeigt der HDE in der Bundeshauptstadt und auf Bundesebene seine Stärken, die er innehat. Persönlich ist der HDE-Kongress auch den großen Vorteil, man trifft gute, alte Freunde wieder und lernt nette, neue Menschen kennen.“

Im Deutschen Bundestag sprach VTN mit Marie-Luise Dött. Die CDU-Parlamentarierin aus Oberhausen ist u. a. stellvertretende Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) in der Unionsfraktion. Zudem ist sie baupolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Sie erklärte im Pressegespräch: „Der Einzelhandel ist Wirtschaftsmotor und Stütze lebendiger Innenstädte. Drei Millionen Arbeitsplätze sichern das Einkommen für Inhaber, Angestellte und ihre Familien. Hinzu kommt: Kundennähe, Beratung und Service sind Wettbewerbsvorteile, die bewahrt, ausgebaut und gepflegt werden müssen. Die Zufriedenheit der Kunden im Geschäft zu erfahren, entschädigt für viele Anstrengungen, die ein erfolgreicher Einzelhändler unternimmt.“

 

Text: VTN/Fotos: Ralf Flucke

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

658