Aus für Park Leonore in Lankwitz: Fällgenehmigung für 110 Bäume

Die Bürgerinitiative „Park ­Leonore" konnte den gleichnamigen Park nicht retten, an dessen Stelle der Senat eine Modulare Flüchtlingsunterkunft für 450 Menschen vorgesehen hat.

Trotz des Starts einer Petition, erteilte die Bezirksverwaltung nun die Fällgenehmigung für 110 Bäume des mehr als 100 Jahre alten Parks. Weil sich das Grundstück, auf dem ein Vivantes-Pflegeheim angesiedelt ist, nicht im Besitz des Bezirks befindet, ist dieser machtlos.

Auch der Vorschlag, die Unterkunft auf dem westlichen Teil des Grundstücks zu errichten, wo sich auf einer Brachfläche mehrere leerstehende Gebäuden befinden, wurde nicht berücksichtigt. Bis Ende Februar werden die Bäume gefällt.

 

Text: neb; Foto: Paul-Georg Meister_pixelio.de