Winzer, Weine und ein Scout in Kleinmachnow

Feine Weine, edle Tropfen und Spirituosen soweit das Auge reicht: Mit der offiziellen Eröffnung des Vinoscout Flagship-Stores am 1. und 2. September 2017 wurde der Euro­parc Dreilinden zur Oase des guten Geschmacks, zur Begegnungsstätte für Weinliebhaber und solche, die es werden wollen. Auf 3.000 Quadratmetern macht einer der führenden Online-Weinhändler über 4.000 Weine und Spirituosen aus aller Welt mit allen Sinnen erlebbar – vom Spätburgunder bis zu echten Raritäten aus dem begehbaren Weinklimaschrank.

Mit diesem Angebot ist Vinoscout wohl einmalig in unserer Region. Neben Spitzenweinen, Schaumweinen, Portweinen und Sherrys können Genussmenschen auch hochwertige Spirituosen wie Grappa, Rum, Gin sowie Obstbrände kennenlernen und kaufen. „Für uns geht ein Traum in Erfüllung", so Geschäftsführer Immanuel Lutz. „Im persönlichen Dialog können wir die Vorlieben unserer Kunden herausfinden, ihnen tolle Weine näherbringen und ihnen sogar die Macher dieser exzellenten Tropfen vorstellen."

Weine aus aller Herren Länder

Wein-Tasting bei Vinoscout in Kleinmachnow

Das Angebot ist riesig und überfordert vielleicht selbst einen Weinkenner mit jahrelanger Erfahrung. „Kein Problem, ich finde für jeden Kunden den passenden Wein. Es spielt keine Rolle, was er gerade trinkt – der individuelle Geschmack zählt", davon ist Dirk Wascher vom Vinoscout-Team überzeugt. Sollte der Lieblingswein tatsächlich einmal im Sortiment fehlen, dann wird er eben besorgt.

Mit wie viel Herzblut und Leidenschaft das Team bei der Arbeit ist, beweist ­Vinoscout mit den vielen stattfindenden Veranstaltungen. Ab 15. September finden an jedem ersten Samstag des Monats Tastings und The­men­events auf der Event-Terrasse mit herrlichem Blick auf den See und im hochwertig gestalteten Store statt. Für einen Unkostenbeitrag von 48 Euro pro Person – inklusive gutem Essen und hochwertigen Weinen – können Weintrinker die große Vinoscout Welt und bekannte Winzer zwanglos kennenlernen. Gastronomen oder Eventplaner, die ihre Weinkarte zusammenstellen lassen möchten, sind ebenso herzlich eingeladen. Die Termine werden rechtzeitig auf der Internetseite des Weinhändlers bekannt gegeben, oder in unserem Veranstaltungskalender.

Apropos Essen: Bei Vinoscout gibt es sogar das passende Fleisch zum Wein. Etwa schmackhaftes Calloway Flanksteak  von der Hollenstedter Kate, einem Familienunternehmen  mit 100-jähriger Tradition aus der Lüneburger Heide. 

Winzer Alberto Zenato in Kleinmachnow

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist der ­Vinoscout-Weinabend mit einem der bedeutendsten Winzer Norditaliens: Alberto Zenato. „Weinkenner und Weinliebhaber erwartet ein hochwertiges Grillbuffet mit großartigen Weinen. ­Alberto ­Zenato moderiert den Abend, stellt seine hervorragenden Lugana, Ripassa und Amarone persönlich vor und gibt Einblicke in seine Anbaugeheimnisse. Ein tolles Event, auf das wir uns besonders freuen", schwärmt ­Immanuel Lutz. Wer das komplette Sortiment von Zenato, dem großen Traditionshaus aus ­Venetien, kennenlernen möchte, sollte schnell sein.

Die Veranstaltung findet zwar erst am 2. Dezember 2017 statt, die Teilnehmerzahl ist aber begrenzt und die 70 Plätze sind schnell ausgebucht. Im Preis von 48 Euro pro Person sind alle Speisen und Getränke enthalten. Karten sind direkt im Store in Dreilinden erhältlich, eine Reservierung ist auch per Mail mit dem Betreff „Zenato" möglich.

Adresse: Vinoscout Flagship-Store, Albert-Einstein-Ring 24, 14532 Kleinmachnow
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Infos unter www.vinoscout.de

Text: pst / Fotos: Kai Vogel