Vortrag: Luther in Wittenberg

Am 8. März von 9:00 bis 11:00 Uhr steht der Mittwochstreff an der Akademie der 2. Lebenshälfte in Kleinmachnow ganz im Zeichen des berühmten Reformators Martin Luther. Passend zum Lutherjahr 2017 hält Referentin Renate Schran den Vortrag „Luther in Wittenberg – Vom Theologieprofessor zum Reformator“, in dem Luthers Leben in Wittenberg beleuchtet wird. In Wittenberg war Martin Luther Student an der Universität, er feierte seine Promotion in der Schlosskirche, wohnte im Klostergebäude der Augustiner-Eremiten, das später sein Wohnhaus und das seiner Familie wurde und er predigte zweimal in der Woche in der Stadtkirche St. Marien in der alten Universitätsstadt. Veranstaltungsort: Akademie der 2. Lebenshälfte, Schwarzer Weg 3, Kleinmachnow.

 

Text: neb; Foto: pixelio