Teltow singt lädt zur Premiere ins Bürgerhaus

Bisher mussten die Hobbysänger der Region nach Kleinmachnow reisen, um sich ihrer Sangesfreude hinzugeben. Nun ist die Veranstaltungsreihe „Kleinmachnow singt“ auch nach Teltow gezogen. Am 18. Januar feiert „Teltow singt“ im Bürgerhaus in der Ritterstraße 10 Premiere. Um 20:00 Uhr können sich die Sänger wie gewohnt ihr Lieblingsstück aus einer Vorschlagsliste mit etwa 40 Titeln aussuchen und auf der Bühne zum Besten geben. Wer mag, kann auch eigene Vorschläge machen.

Die Texte werden auf eine große Leinwand projiziert. So kann der Text einfach abgelesen werden. Veranstalter Dirk Zeugmann begleitet die Sänger mit seiner Live-Band. Mitmachen kann jeder, der Spaß am Singen hat. Eine musikalische Vorbildung wird nicht erwartet.

Seit dem Start von „Kleinmachnow singt“ im November 2015 treffen sich einmal im Monat rund 50 Teilnehmer zum gemeinsamen Singen von Pop-, Rock- oder Schlagerliedern. Veranstalter Dirk Zeugmann erwartet für Teltow eine ähnlich hohe Zuschauerzahl.

Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt sechs Euro (ermäßigt vier Euro). Karten sind in der Tourist Information am Marktplatz 1 – 3 in Teltow erhältlich oder auch im Internet unter www.reservix.de

 

Text: neb; Foto: Verlag