Spektakuläres im Hotel MOA

Paolo Masaracchia, Direktor des Hotels MOA in der Stephanstraße 41 in 10559 Berlin-Moabit, kann auf gleich zwei ganz spektakuläre Veranstaltungen hinweisen. Am Montag, den 9. Januar 2017, tritt die Band „The Original TCB Band of Elvis“ auf. Diese Band begleitete Elvis Presley von 1969 bis 1977 bei über 1.000 Konzerten und prägte seinen unverwechselbaren 70er Jahre Sound, der ihn als den KING unsterblich machte. James Burton (Gitarre), Ronnie Tutt (Drums) und Glen D. Hardin (Piano, Keyboards) gehörten schon vor der Gründung zu den besten Musikern ihrer Zeit, die mit unzähligen Stars gespielt hatten. Heute kann ihr Einfluss auf die Musikgeschichte nicht hoch genug eingeschätzt werden. Am 8. Januar 1935 kam King Elvis in Tupelo im US-Bundesstaat Mississippi zur Welt. Einen Tag nach seinem Geburtstag, also am 9. Januar, kommt „The Original TCB Band of Elvis“ ins Berliner MOA.

Dazu kommt ein Urgestein aus dem Umfeld von Elvis ebenfalls ins MOA. Es ist Ed Bonja. Er war der Tourmanager von Elvis Presley und dessen Fotograf. Ebenfalls vor Ort sein wird der Elvis‘ Background-Chor The Imperials mit dem langjährigen Lead-Sänger der Original TCB Band of Elvis, dem charmanten Dennis Jale.

Als zweite spektakuläre Veranstaltung kann Paolo Masaracchia auf Freitag, den 13. Januar 2017, hinweisen. Annemarie Eilfeld verzaubert wieder Berlin und performt zum 4. Mal vor hunderten Fans Hits von Adele, Celine Dion, Dolly Parton, Madonna und vielen weiteren in drei Sprachen! Bereits mit sieben Jahren begann Annemarie Eilfeld eine klassische Gesangsausbildung bei einer Dozentin der Musikhochschule Leipzig. Als 13-Jährige war sie in der Sat1-Show „Star search 2″ die jüngste Rock/Pop-Sängerin Deutschlands und teilte sich die Bühne mit Größen wie Johnny Logan, Haddaway, Paul Young und Robin Gibb (Bee Gees), bis 2009 „Deutschland sucht den Superstar“ zu ihrem Sprungbrett wurde. Millionen Menschen kennen nun den Namen Annemarie Eilfeld und es folgten Engagements als Schauspielerin u.a. bei „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ oder „Alarm für Cobra 11″, Titelshootings für den Otto Katalog und Auftritte in großen TV Shows wie „The Dome“, „Willkommen bei Carmen Nebel“ oder „ZDF Fernsehgarten.“ Seit über 15 Jahren steht sie bereits auf der Bühne und begeistert ihr Publikum mit viel Charme, Stimme und einer professionellen Bühnenshow. Sie gehört zu den zehn beliebtesten und schönsten Schlagersängerinnen des Landes. Als Gast wirkt an diesem Abend Ricardo Marinello mit. Das Fazit lautet also: Am 9. sowie am 13. Januar 2017 führt am Hotel MOA kein Weg vorbei.

Weitere Informationen und Kartenwünsche unter der Telefon-Nummer 030-3940430 buchen.

Text: VTN; Foto: Uwe Venter