Sieben auf einen Streich

Es gibt 7 Weltmeere, es gibt 7 Weltwunder – und am 9. September geben sich 7 Rockbands bei Rock am Kanal an der Teltower Knesebeckbrücke die Ehre. Mit dabei sind: Provisorium, Vorsicht!Rückspannung, Rock’n Roll Suicide, Five On The Rocks, Handgezapft, Toni Kruse Band und Silverback. Los geht es um 15:00 Uhr, 8 Euro kostet der Eintritt – der Großteil davon kommt karikativen Zwecken zu Gute. Die Veranstaltung findet auf dem Parkplatz Zehlendorfer Straße/Ecke Zeppelinufer in Teltow statt.

Rock am Kanal wurde 2013 von Torsten Höricke, Michael Ritter und weiteren Teltower Musikern ins Leben gerufen. Sinn und Zweck der Veranstaltung ist es, die regionale Musikszene für einen Tag in den Vordergrund zu stellen und den erspielten Erlös karitativen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Die Kosten zur Durchführung der Veranstaltung sollen durch Sponsorengelder beglichen werden und der Erlös, bestehend aus Eintrittsgeldern, Standmieten, sowie eingenommenen Spenden wird vorher festgelegten Projekten zur Verfügung gestellt. Im vergangenen Jahr waren das unter anderem waren die KiJuNa Kulturwerkstatt in Lichterfelde, der Kinder- und Jugendsport des SV Ruhlsdorf und der Wünschewagen Teltow.

Alle Musiker spielen ohne Gage. Die Stadt Teltow unterstützt die Veranstaltung mit der Bereitstellung des Veranstaltungsortes, Sanitäreinrichtungen, Absperrung und Strom.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungen der Region finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Text: PM, Verlag; Foto: Dirk Pagels