Sanfte Harfentöne beim Kleinbeerener Musiksommer

Die keltische Harfe gehört zu den ältesten Musikinstrumenten der Welt. Ihre Töne klingen nach schottischem Hochland und verwunschenen Elfenwäldern, einfach nach Magie. Am 1. Juli um 17:00 Uhr können sich Musikfans ein eigenes Klangbild von ihren Tönen machen. Dann gibt die bekannte Folk-Harfenistin Nadia Birkenstock im Rahmen des Kleinbeerener Musiksommers in der Dorfkirche ein Konzert. Birkenstock hatte bereits Konzerttourneen im In- und Ausland. Sie begleitet ihr vituoses Spiel auf der Harfe durch ihren nahezu feenhaften Gesang. Mit ihren Songs erzählt sie zudem persönliche Geschichten. Der Eintritt zum Konzert ist frei, über eine anschließende Spende freut sich die Kirchengemeinde aber totzdem.

Text: Redaktion/ Foto: Künstlerin

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

662