Rock am Kanal 2016: 14.000 Euro für Kinderprojekte

Die Rekordsumme von 14.000 Euro erspielte Rock am Kanal in diesem Jahr.

Die verteilten die Organisatoren Michael Ritter und Thorsten Höricke am 23. September symbolisch an sieben Vereine, die damit Kinder- und Jugendprojekte finanzieren. Der Löwenanteil von 11.500 Euro ging an das Projekt Kulturwerkstatt des Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftshauses (KiJuNa) in Berlin-Lichterfelde.

 

Text und Foto: go

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

664