Nachgefragt: Torsten Riemann

Der bekannte Künstler Torsten Riemann trat am 2. Dezember in Berlin in der „Alten Feuerwache“ auf. Der Stadt-Blatt-Verlag hatte dazu im Vorfeld Eintrittskarten verlost. Er sprach mit dem Künstler nach seinem Auftritt.

Teltower Stadtblatt: Lieber Herr Riemann, wie war die Resonanz des Publikums auf Ihr Konzert? Was verlangten konkret Ihre Gäste?

Torsten Riemann: „Es war ein wundervoller Abend. Es mussten zusätzlich noch Stühle geordert werden, denn es war mehr als ausverkauft. Ich habe an diesem Abend ca. 40 Lieder von der "Wunsch-Liste" gesungen und die Zuschauer begeistert. Es war ein grandioser Abend, auch für mich!"

Teltower Stadtblatt: Wo und wann dürfen wie Sie bald wieder auf der Bühne sehen?

Torsten Riemann: „Am 28. Januar 2017 gastiere ich im "St. Spiritus" in Greifswald und am 7. April 2017 werde ich wieder im "Jacques’ Wein-Depot" in Berlin-Mitte zu erleben sein. Alle weiteren Termine sind dann sehr bald unter www.TorstenRiemann.de zu finden."

Text: VTN/Foto: Ingeborg Skowronnek

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

618