Nachgefragt: Torsten Riemann

Der bekannte Künstler Torsten Riemann trat am 2. Dezember in Berlin in der „Alten Feuerwache“ auf. Der Stadt-Blatt-Verlag hatte dazu im Vorfeld Eintrittskarten verlost. Er sprach mit dem Künstler nach seinem Auftritt.

Teltower Stadtblatt: Lieber Herr Riemann, wie war die Resonanz des Publikums auf Ihr Konzert? Was verlangten konkret Ihre Gäste?

Torsten Riemann: „Es war ein wundervoller Abend. Es mussten zusätzlich noch Stühle geordert werden, denn es war mehr als ausverkauft. Ich habe an diesem Abend ca. 40 Lieder von der "Wunsch-Liste" gesungen und die Zuschauer begeistert. Es war ein grandioser Abend, auch für mich!"

Teltower Stadtblatt: Wo und wann dürfen wie Sie bald wieder auf der Bühne sehen?

Torsten Riemann: „Am 28. Januar 2017 gastiere ich im "St. Spiritus" in Greifswald und am 7. April 2017 werde ich wieder im "Jacques’ Wein-Depot" in Berlin-Mitte zu erleben sein. Alle weiteren Termine sind dann sehr bald unter www.TorstenRiemann.de zu finden."

Text: VTN/Foto: Ingeborg Skowronnek