Kleinmachnow startet in die Weihnachtsmarktsaison

Wenn dem Besucher des Rathausmarktes der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein in die Nase steigt, der Klang von Weihnachtsliedern die Luft erfüllt und die Menschen sich die Mützen tief ins Gesicht ziehen, kehrt in der TKS-Region langsam der Winter ein und mit ihm die besinnliche Zeit der Märkte, Feste und Veranstaltungen rund um das große Fest.

Zum ersten Advent am 03. Dezember wird mit dem Adventsmarkt auf dem Rathausmarkt in Kleinmachnow offiziell die Weihnachtssaison eröffnet. Von 13:00 bis 20:00 Uhr können die Besucher zwischen den rund 40 Ständen entlangschlendern, Glühwein probieren und kunsthandwerkliche Arbeiten aus Keramik und Holz begutachten oder in den Geschäften des Rathausmarktes einkaufen. Außerdem wird es Mitmach­angebote für Kinder in der Kunst- und Kulturwerkstatt KUKUWE geben. Für das leibliche Wohl bieten die Gastronomen wieder die typischen Leckereien zur Adventszeit an. Außerdem wird der Weihnachtsmann wieder auf dem Rathausmarkt unterwegs sein und den Kindern gegen selbst vorgetragene Gedichte oder Lieder Süßigkeiten aus seinem Sack spendieren.

Auf der Bühne erwartet die Besucher ein umfang- und abwechslungsreiches Programm. Um 14 Uhr werden die ersten Weihnachtsmelodien von der Diskothek eröffnet. Um 15 Uhr startet die erste Runde Weihnachtsliedersingen. Ab 16 Uhr wird das Projekt Urban Opera mit Weihnachtsliedern und internationalen Hits zu hören und zu sehen sein. Ab 17 Uhr zeigt die Showtruppe der Musical Manufaktur ihr Können. Ab 18 Uhr werden dann noch einmal gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.

Bereits am 02. Dezember um 14:30 Uhr findet im Bürgersaal der vorweihnachtliche Familiennachmittag mit Bastelständen der Horte und Kitas statt.

Am 17. Dezember zwischen 13:00 und 18:00 Uhr wird es eine kleinere Version des Weihnachtsmarktes geben. Dann öffnen fast alle Geschäfte noch einmal für die spät Entschlossenen.

 

Fotos: Dirk Zeugmann