Klassik-Matinee im KultRaum mit dem Aalto-Ensemble Berlin

Der KultRaum hat seit einem Jahr einen KlassikRaum mit Stutzflügel. Vier Mal im Jahr wird dort nun eine Klassik-Matinee veranstaltet. Im Rahmen dieser Klassik-Matinee findet am 5. März um 11:00 Uhr das inzwischen 2. Konzert für die Familie statt. Zu Gast ist das Aalto-Ensemble Berlin mit Katrin Dasch und Helke Menter. Das 2007 gegründete Aalto-Ensemble Berlin spielt auf Werke von Beethoven, Schumann, Hensel, Mendelssohn und Hindemith auf Klavier und Cello. Die Künstlerinnen führen durch das Konzert und erläutern die Werke. In der Pause gibt es selbstgebackene Quiche, Kaffee und Kuchen.

Katrin Dasch, Pianistin aus Berlin, studierte bei Vida Kalojanova an der Universität der Künste sowie bei Prof. Georg Sava und Prof. Wolfram Rieger an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Als Liedbegleiterin und Kammermusikpartnerin machte sie sich nicht nur einen Namen als Pianistin ihrer Schwester Annette Dasch, der berühmten Sopranistin. Seit 2011 hat Katrin Dasch einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler“ Berlin inne und ist außerdem als freiberufliche Musikpädagogin tätig.

Die Berlinerin Helke Menter, Violoncello, studierte an der Universität der Künste Berlin bei Professor Wolfgang Boettcher und ging nach Ihrem Diplom zu Professor Stanislav Apolín nach Prag, wo sie weitere zwei Jahre Unterricht nahm. Meisterkurse bei Werner Thomas und Siegfried Palm vervollständigten Ihre Ausbildung. Im Rahmen des Schleswig-Holstein-Musikfestivals spielte sie u.a. unter Justus Frantz.

Karten: 12 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse. Infos unter www.kult-raum.de

 

Text und Foto: PM

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

678