Großbeeren: Storchenfest ohne die Hauptfigur

Großbeeren hat auch dieses Mal kein Glück mit den Störchen. Im vergangenen Jahr verletzte sich ein Tier, in diesem Jahr traute sich erst gar keins in das Nest auf dem 30 Meter hohen Gutshof-Schornstein. Am alljährlichen Storchenfest hält der Veranstalter Freies Bürger Bündnis dennoch fest, immerhin ist es das 19. seiner Art. Am 17. Juni ist es soweit. Von 14 bis 18 Uhr wird es auf dem Gutshof bei freiem Eintritt Bastel-, Mitmach- und Informationsstände zu den Störchen, zu Bienen und Honig und zum Naturschutz überhaupt geben. Beim 20-jährigen Jubiläum des Festes im kommenden Jahr wird Adebar dann hoffentlich wieder mit von der Partie sein.

 Text: Redaktion TSB, Foto: pixabay, bearbeitet durch Redaktion TSB

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

652