Freiwillige vor: Helfer zwischen 28 und 99 Jahren gesucht

Helfen und sich engagieren ist nicht nur etwas für die Zeit zwischen Abi und Ausbildung – auch viele ältere Menschen sind nach der Familiengründung oder im Ruhestand auf der Suche nach einer neuen sinnstiftenden Tätigkeit.

Ihnen bietet das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin mit dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) über 27 Jahren wieder die Chance, sich zu engagieren. Einzige Bedingung: Sie müssen zwischen 28 und 99 Jahren alt sein. Freie Plätze gibt es in Berlin, Teltow, Kloster Lehnin, Potsdam, Ludwigsfelde, Bad Belzig, Beelitz, Caputh, Frankfurt (Oder), Seelow, Letschin, Lauchhammer und Luckau.

Ein BFD über 27 Jahren dauert in der Regel 12 Monate, aber auch 6 Monate sind möglich. Freiwillige übernehmen dabei Aufgaben mit einem zeitlichen Umfang von mindestens 20,5 Stunden pro Woche. Einmal im Monat nehmen sie mit anderen Freiwilligen an einem Bildungstag zur Praxisreflexion und Fortbildung teil.

Der Freiwilligendienst kann im Gesundheitswesen, der Alten- und Behindertenhilfe sowie im Bildungsbereich geleistet werden. Zu den Einsatzstellen gehören Altenpflegeeinrichtungen, Hospize, Krankenhäuser, Kitas, eine Grund- und eine Förderschule sowie Wohnstätten und Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Die Freiwilligen unterstützen in der Pflege und Betreuung, wirken mit bei pädagogischen Angeboten und Freizeitgestaltung oder helfen im hauswirtschaftlichen Bereich. Erfahrene Fachkräfte leiten sie an und begleiten sie während Ihrer gesamten Dienstzeit.

Die Höhe des Taschengeldes liegt bei 300 Euro (Vollzeit). Bei Teilzeit wird das Taschengeld dem Umfang der Arbeitszeit angeglichen. Das Diakonissenhaus trägt während der gesamten Zeit des Freiwilligendienstes die Kosten für die Sozialversicherungsbeiträge (gesetzliche Krankenversicherung, soziale Pflegeversicherung, gesetzliche Renten- und Arbeitslosenversicherung einschließlich der Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung).

 

Weitere Informationen rund um das FSJ und den BFD am Diakonissenhaus gibt es im Internet unter www.diakonissenhaus.de/freiwilligendienste.


Fotos: Ball by StockSnap via Pixabay (CC0 Public Domain)
Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

676