Feierabendlesung mit Potluck-Buffet in Teltow

Die Teltower Stadtbibliothek startet am 29. Juni mit einer neuen literarisch-kulinarischen Veranstaltung in den Sommer. Bei der After-Work-Lesung im Mattausch-Park wird Beate Vera aus ihrem Roman „Ein Sommer in Berlin“ lesen. Dazu will die Stadtbibliothek zusammen mit ihren Gästen ein Potluck-Buffet organisieren. Jeder Teilnehmer bringt eine kleine Speise seiner Wahl mit. Aus dem Überraschungsdinner können alle Gäste während der Lesung gemeinsam essen. Los geht es um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in die Stadtblbliothek gleich nebenan verlegt. Wegen der begrenzten Platzkapazität wird um eine verbindliche Anmeldung unter der Rufnummer 03328 4781650 oder per E-Mail an bibliothek@teltow.de gebeten. Es wird darum gebeten,die Art der Speise für das Buffet mitzuteilen.

Vera erzählt mit viel Ironie und Einfühlungsvermögen die Geschichte einer Frau, die sich selbst zu vertrauen lernt und ganz nebenbei das Glück findet: Kurz nach ihrem vierzigsten Geburtstag wird Trine von ihrem Mann wegen einer Anderen verlassen. Er verkauft das mondäne Eigenheim in Kleinmachnow und reicht die Scheidung ein. Die Hausfrau und Mutter erwacht erst aus ihrer Schockstarre, als ihr Mann auch noch droht, das Sorgerecht für die drei gemeinsamen Kinder einzuklagen. Erbost beschließt sie, ihr Leben von nun an selbst in die Hand zu nehmen. Sie muss viele Schwierigkeiten meistern, bis sie sich den langersehnten Traum von einem französischen Buchbistro in Zehlendorf erfüllen kann. Dazu sorgt die Wiederbegegnung mit einer alten Liebe und ein ereignisreiches Klassentreffen für eine emotionale Achterbahnfahrt…

Text: Redaktion TSB; Foto: pixabay

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

654