Der Ziegeleipark Mildenberg wird zur Zeitmaschine für Oldtimer

Hier trifft sich so ziemlich alles, was Räder hat: Oldtimer, Traktoren, Zweiräder und Militärfahrzeuge der verschiedensten Epochen rollen wieder herausgeputzt in den Ziegeleipark Mildenberg und präsentieren sich am 18. und 19. August vor der einzigartigen Industriekulisse.

Diese Sommerveranstaltung hat sich inzwischen zum Publikumsmagneten entwickelt: Im letzten Jahr kamen über 8600 Gäste zur Veranstaltung. In diesem Jahr werden über 200 Ausstellungsstücke erwartet. Dabei sind besondere Fahrzeuge wie ein seltener Opel Record D Coupé, Panther Kallista oder auch Moskwitsch.

 

 

 

 

 

 

 

Alte Traktortechnik wie Utos, Hanomag, Deutz und Famulus stehen zur Schau. LKWs von Barkas bis Mercedes kommen zum Treffen. Inzwischen nimmt die Präsentation der Zweiräder eine eigene Wiese ein. Am roten Trichter zeigen sich Jawa, Simson und Zündapp. Selbst ein historisches Fahrrad aus dem Jahre 1935 gilt es zu Bestaunen.

Auffällig in diesem Jahr ist, daß sich ganze Familien zusammen anmelden und mit ihren gepflegten Fahrzeugen eine Ausfahrt zum Ziegeleipark machen. Für Motorradfreunde und Oldtimerclubs ist die Veranstaltung der Rahmen für private Treffen unter Gleichgesinnten. Aussteller kommen aus Berlin, Teltow-Fläming, Brandenburg, Potsdam, Mecklenburg-Vorpommern, der Uckermark, Nordrhein Westfalen und der Tschechei und Slowakei.

Auch in diesem Jahr unterstützen wieder die Jawa-Freunde Nord Ost, der Oldtimer Club Oranienburg, der Oldtimer Stammtisch Zehdenick um Ulf Backhaus sowie unsere Mildenberger Technik- und Schlepperfreunde MTS um Denny Herkt das Oldtimer-Treffen.

Die Faszination Technik lädt ein zum Erleben und Mitmachen: So erleben die Gäste eine Motorrad-Stuntshow, die Parade der Aussteller, den Oldtimer-Ersatzteilemarkt sowie verschiedene Mitfahrgelegenheiten. Auch das Gelände selbst stellt eine Attraktion dar: es gibt Schauvorführungen, Geländerundfahrten mit der Ziegeleibahn sowie Fahrten mit der Tonlorenbahn durch die Tonstichlandschaft zu erleben.

Für Kinder werden Mitmachaktionen und Monkey-Klettern angeboten. Ein buntes Markttreiben mit Handwerk und Trödel, Live-Musik und regionale Köstlichkeiten runden das Spektakel für die ganze Familie ab.

Tages-Eintritt: 6 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Kinder (ermäßigt von 4-14 Jahre)

Wer sein Fahrzeug vorführen möchte, erhält als Fahrer freien Eintritt, der Beifahrer zahlt 3 Euro. Alle weiteren Gäste zahlen den regulären Eintritt zur Veranstaltung

 

Und so sieht das Programm am Samstag und Sonntag aus:

10.00 Uhr Beginn der Veranstaltung

10.30 Uhr offizielle Eröffnung der Veranstaltung

11.00 Uhr Motorrad-Stunt-Show mit Michel Schulte, Stuntperformance und Trialshow

11.30 Uhr Live-Musik mit „Splitt“ Die angesagteste Ostrock-Tribute-Band mit Kulttiteln

13.00 Uhr „Oldie-Talk“ Parade der Traktoren und Oldtimer

14.00 Uhr Samstag: „drum attack“ Trommeln gegen Gewalt und Drogen

15.00 Uhr „Crazy Line Dancers“ Line Dance neuinterpretiert aus Zehdenick

15.30 Uhr Live-Musik mit „Splitt“ Die angesagteste Ostrock-Tribute-Band mit Kulttiteln

16.00 Uhr Motorrad-Stunt-Show mit Michel Schulte Stuntperformance und Trialshow

17.00 Uhr Verabschiedung

 

Weitere Informationen gibt es auf www.ziegeleipark.de oder per Telefon unter 03307-310 410

Öffnungszeiten: Samstag von 10-18 Uhr

Sonntag von 10-17 Uhr

Text: TSBB/PM, Foto: PM