Aus dem Leben eines Wüstennomaden: Anewal

Zu einer musikalischen Reise in die Sahara sind Interessierte am 12. März um 18:00 Uhr in die Neuen Kammerspiele in Kleinmachnow geladen. Anewal/ Sahara Blues – Musik, Bilder und Geschichten aus dem Leben eines Wüstennomaden heißt eine Veranstaltung mit Alhousseini Anivolla, dem Lead-Gitarristen und Sänger der Wüstenbluesband Etran Finatawa aus Niger. Die Karten sind für 10 Euro (ermäßigt 5 Euro, Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt) zu haben. Reservierung und Infos unter karten@neuekammerspiele.de oder 033203-84 75 84.

 

Mit im Gepäck hat Alhousseini Anivolla traditionelle Instrumente und Songs aus seiner 2. Solo-CD „Osas- It´s time“. Die Lieder erzählen von der Schönheit der Wüste und dem Leben der Nomaden.

 

Das Konzert ist ein Dialogkonzert. Die Teilnehmer können einerseits Musik hören und sich in die Wüste entführen lassen, zuhören und selbst Fragen stellen. Geboten wird ein Multimedia-Abend mit einem 10-Minuten-Film über den Künstler und Fotos aus seinem Heimatland Niger, toller Musik und vielen spannenden Details aus dem Leben eines Wüstennomaden. Musik und Informationen unter www.anewal.info.

 

Text: PM, neb; Foto: pixabay.com