6. Lange Nacht der Kultur auch in der Neuen Kirche und im Bürgersaal

Konzerte, Theateraufführungen, Lesungen, Ausstellungen, Mitmachaktionen für jung und alt, Kino mit Wunschfilm, Führungen durch die neue Kirche – und das alles in nur einer Nacht. Am 9. Juni gibt es bei der 6. Langen Nacht der Kultur in Kleinmachnow wieder die Möglichkeit.

Über den Wunschfilm, der am 9. Juni um 21:30 Uhr in den Neuen Kammerspielen gespielt wird, kann bereits abgestimmt werden. Passend zu seinem 55. Geburtstag stehen drei Filme von Johnny Depp zur Auswahl: Chocolat, Donnie Brasco oder Edward mit den Scherenhänden. Chocolat steht derzeit mit 46 Prozent der Stimmen an erster Stelle, Donnie Brasco mit 37 Prozent an zweiter und Edward mit den Scherenhänden ist mit 17 Prozent weit abgeschlagen. Wer das Programm noch ändern will, sollte kräftig klicken.

Wie in den vergangenen Jahren sind die Lange-Nacht-Initiatoren Kult!Raum und Brücke, die Neuen Kammerspiele, KuKuWe und ProtoLab als Veranstaltungsorte dabei, in diesem Jahr werden zudem der Bürgersaal im Rathaus und die Neue Kirche dazukommen.

In der Neuen Kirche im Zehlendorfer Damm geht es ab 16:30 Uhr mit der offenen Probe TAWteens für das Weinberg-Theater los. Um 17:30 Uhr sind dann die Großen an der Reihe. Das Weinberg-Theater spielt TAWclassics werden extraordinaire mit einer Reise an die Cote d’Azur. Um 18:30 Uhr und 19:30 Uhr kann die Neue Kirche bei Führungen besichtigt werden. Ab 21:30 Uhr ist der Kleinmachnower Gospelchor Swinging Hearts zu Gast.

Das Weinberg-Theater spielt nochmals um 18:30 Uhr im Landarbeiterhaus, um 19:30 Uhr in den Neuen Kammerspielen und um 20:30 Uhr im Bürgersaal. Dort liest um 19:00 Uhr Adam Fletcher aus seinem Buch „So Sorry ‐ Understanding the British [and Brexit] in sixty minutes“.

Im Meiereifeld bieten Kukuwe und Protolab ab 17 Uhr und bis in die Abendstunden Kaffee und Kuchen, Chillen und Grillen und ein Malatelier für Kinder.

Zudem kann man ab 20:30 Uhr in den Kammerspielen Improvisationstheater mit Theatersport Berlin erleben und ab 21:00 Uhr  den exotischen Tangoklängen der Grupo Gardel lauschen.

Im Landarbeiterhaus gibt es ab 18:00 Uhr bis in den späten Abend hinein wieder das Kunst satt-Buffet. Um 19:30 Uhr tritt die Siegerband des Band Contest der Kreismusikschule auf. Sie wird einen Tag vorher ermittelt. Ab 20:00 Uhr spielen Eyes on Funk in unregelmäßigen Abständen und ab 0:00 Uhr wird Musik zum Tanzen aufgelegt.

Das Rundumticket für den ganzen Tag (und die Nacht) und alle Veranstaltungen gibt es für 15 Euro im Vorverkauf in den Neuen Kammerspielen, im KultRaum, in der Natura Buchhandlung am Kleinmachnower Rathausmarkt, im Kartenbüro im Rathaus oder für 17 Euro an der Abendkasse der Veranstaltungsorte (außer Meiereifeld). Studenten, Azubis, Arbeitslose, und Asylsuchende zahlen 10 Euro, Besucher bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Ab 22 gibt es das Late Night-Ticket für 10 Euro und ab 23 Uhr das Late late Night-Ticket für 5 Euro.

Das volllständige Programm für die 6. Lange Nacht der Kultur gibt es hier.

 

Text/ Foto: Redaktion TSB

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

700