Donnerstag, 05. Mai 2016

Weitere Produkte

Weitere Produkte des Stadtblatt-Verlages

Krimi-Autorin Elisabeth Herrmann liest in Großbeeren

Krimi-Autorin Elisabeth Herrmann liest in Großbeeren

Im Bücherhaus Ebel in Großbeeren ist am 7. Mai um 19:00 Uhr die Krimi-Autorin Elisabeth Herrmann zu Gast, um aus ihrem aktuellen Werk "Totengebet" zu lesen.

Weiterlesen: Krimi-Autorin Elisabeth Herrmann liest in Großbeeren

   
Tag der offenen Ateliers

Tag der offenen Ateliers

Wie jedes Jahr am ersten Wochenende im Mai öffnen am 7. und 8. Mai wieder Ateliers in ganz Brandenburg ihre Türen für Besucher. In den 14 Landkreisen sowie in den Städten Potsdam und Cottbus heißen die Künstler alle Interessierten herzlich willkommen.

Weiterlesen: Tag der offenen Ateliers

   
Rainer-Michael Lehmann, MdA leitet AG SelbstAktiv 04.05.2016 um 10:42 Uhr

Rainer-Michael Lehmann, MdA leitet AG SelbstAktiv

Der Pankower SPD-Politiker Rainer-Michael Lehmann ist Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Integrationspolitik in seiner Fraktion. Nun leitet er auch die Arbeitsgemeinschaft „SelbstAktiv.“ Die AG setzt sich für Chancengleichheit und gleichberechtigte Teilhabe für Menschen mit Behinderungen ein.

Weiterlesen: Rainer-Michael Lehmann, MdA leitet AG SelbstAktiv

   
Blindgänger in Ludwigsfelde gesprengt

Blindgänger in Ludwigsfelde gesprengt

Am Dienstag wurde bei Erdarbeiten an der Ludwigsfelder Parkallee, unweit der Firma Papyros, ein Blindgänger gefunden. Es handelte sich dabei um eine deutsche 50 Kilogramm schwere Bombe mit russischem Zünder.

Weiterlesen: Blindgänger in Ludwigsfelde gesprengt

   
Radtour von Stahnsdorf/ Kleinmachnow um den Wannsee

Radtour von Stahnsdorf/ Kleinmachnow um den Wannsee

„Von Stahnsdorf/Kleinmachnow um den Wannsee“ heißt die etwa 60 Kilometer lange Radtour, zu der der ADFC Brandenburg am 8. Mai um 10:00 Uhr einlädt. Treffpunkt ist der Parkplatz der Straßenbahn 96 an der Schleuse in Kleinmachnow. Von dort startet die Truppe über den Europarc zum S-Bahnhof Wannsee und zum Grunewaldturm.

Weiterlesen: Radtour von Stahnsdorf/ Kleinmachnow um den Wannsee

   
Maibaumsetzen und Tanz in Teltow

Maibaumsetzen und Tanz in Teltow

Am 7. Mai um 10:00 Uhr wird auf dem Teltower Marktplatz der Maibaum aufgestellt. Am Abend ab 19:00 Uhr wird dann im Stubenrauchsaal des Neuen Rathauses das Tanzbein geschwungen. Für Livemusik sorgt die Band „Let’s Dance“, für das Showprogramm die Tanzschule Kurrat.

Weiterlesen: Maibaumsetzen und Tanz in Teltow

   
Ausstellung Mission Orange in Teltow

Ausstellung Mission Orange in Teltow

In der Galerie Altstadthof in Teltow wird am 6. Mai um 19:00 Uhr die Ausstellung „Mission Orange“ der Künstlerinneninitiative „blutorangen" mit einer musikalisch-literarischen Veranstaltung eröffnet. Die Werke der Künstlerinnen aus Berlin und Brandenburg sind noch bis zum 27. Mai im Haus und im Garten der Galerie Altstadthof zu sehen.

Weiterlesen: Ausstellung Mission Orange in Teltow

   
Kleinmachnower Winzerfest

Kleinmachnower Winzerfest

Vom 5. bis zum 8. Mai steht Kleinmachnow wieder ganz im Zeichen des Weines und des Genusses. Bereits zum 9. Mal wird das Kleinmachnower Winzerfest auf dem Rathausplatz veranstaltet und will mit einem bunten Programm zahlreiche Besucher anlocken. Am 5. Mai um 16:00 Uhr startet das Fest in das lange Himmelfahrt-Wochenende.

Weiterlesen: Kleinmachnower Winzerfest

   
Ausstellung Tanz der grünen Teeblätter in Ludwigsfelde

Ausstellung Tanz der grünen Teeblätter in Ludwigsfelde

Mit einer Vernissage wird am 2. Mai um 18:30 im Klubhaus in Ludwigsfelde die Ausstellung „Tanz der grünen Teeblätter“ des Künstlers Siegfried Stark eröffnet. Vom 3. bis zum 22. Mai können Besucher in der Lounge des Klubhauses Tuschbilder in traditioneller chinesischer Malweise bewundern.

Weiterlesen: Ausstellung Tanz der grünen Teeblätter in Ludwigsfelde

   
Michael Müller: Wieder Landesvorsitzender 02.05.2016 um 13:53 Uhr

Michael Müller: Wieder Landesvorsitzender

Am 30. April fand in einem Hotel in Neukölln der Landesparteitag der SPD statt. Von rund 240 Delegierten stimmten 81,7 Prozent für den Regierenden Berliner Bürgermeister Michael Müller als alten, neuen Parteivorsitzenden in der Bundeshauptstadt. Knapp 15 Prozent stimmten gegen den 51-jährigen, acht Delegierte enthielten sich. Zudem wurde er auch als Spitzenkandidat für die Abgeordnetenhauswahl am 18. September nominiert.

Weiterlesen: Michael Müller: Wieder Landesvorsitzender

   
Berliner FDP:  Zweckentfremdungsgesetz am besten gleich wieder abschaffen 02.05.2016 um 12:12 Uhr

Berliner FDP: Zweckentfremdungsgesetz am besten gleich wieder abschaffen

Die FDP wehrt sich gegen das Zweckentfremdungsverbot, das am 1. Mai 2016 in Kraft trat. Sebastian Czaja, Spitzenkandidat der Berliner FDP, sagte: “Dieses Zweckentfremdungsgesetz ist völlig unsinnig und vor allem unverhältnismäßig. Mit dem Ferienwohnungsverbot wird dem Wohnungsmarkt kaum mehr Wohnraum zur Verfügung gestellt..."

Weiterlesen: Berliner FDP: Zweckentfremdungsgesetz am besten gleich wieder abschaffen

   
Frank Jahnke, MdA: EBooks-Preisbindung ist konsequent 02.05.2016 um 11:59 Uhr

Frank Jahnke, MdA: EBooks-Preisbindung ist konsequent

Auch elektronische Bücher, die eBooks, unterliegen ab 1. September 2016 der Buchpreisbindung. Verlage werden dadurch verpflichtet, für eBooks einen verbindlichen Verkaufspreis im Geschäft und im Internetshop festzulegen. Der SPD-Politiker Frank Jahnke gehört dem Berliner Abgeordnetenhaus an und ist Vorsitzender des Kulturausschusses. Der Stadtblatt-Verlag sprach mit ihm über die neue Regelung für eBooks.

Weiterlesen: Frank Jahnke, MdA: EBooks-Preisbindung ist konsequent

   
Tag der Arbeit: Golze fordert mehr Solidarität

Tag der Arbeit: Golze fordert mehr Solidarität

Zum Tag der Arbeit sagte Arbeitsministerin Diana Golze: „Die Gesellschaft darf nicht gespalten werden. Wir brauchen Solidarität zwischen allen Menschen in unserem Land, egal ob beschäftigt, arbeitslos oder Rentner, egal ob einheimisch oder Flüchtling. Auf dem Arbeitsmarkt muss Gute Arbeit für alle gelten. Befristete Arbeitsverträge, Leiharbeit, Zeitdruck und Überlastungen scheinen in der heutigen Arbeitswelt fast zur Normalität zu gehören.

Weiterlesen: Tag der Arbeit: Golze fordert mehr Solidarität

   
Hollefreund-Ausstellung in Lichterfelde eröffnet

Hollefreund-Ausstellung in Lichterfelde eröffnet

Unter dem Titel „Stilbrüche – Der Weg zur neuen klassischen Figur“ wurde in der Petruskirche am Oberhofer Platz in Berlin-Lichterfelde eine Ausstellung von Werken des Malers Matthias Hollefreund eröffnet. In seiner Arbeitsweise variierte der 2015 verstorbene Künstler von abstrakt bis naturalistisch, von kühler Silberbronze in den Jahren der "Vereisungen" bis zu opulenter Buntheit oder düsteren Farben, von klaren Konturen bis zu diffusen Umrissen.

Weiterlesen: Hollefreund-Ausstellung in Lichterfelde eröffnet

   
Rathaus Lankwitz liegt jetzt am Hanna-Renate-Laurien-Platz 1

Rathaus Lankwitz liegt jetzt am Hanna-Renate-Laurien-Platz 1

Streitbar, resolut und selbstbewusst, ein Vorbild – in keiner Rede, die am 14. April auf Hanna-Renate Laurin gehalten wurde, fehlten diese Beschreibungen. „Hanna Granata“ nannten die Berliner die 2010 verstorbene CDU-Politikerin, die jetzt in Lankwitz eine besondere Ehrung erhielt: Der Platz vor dem Rathaus Lankwitz wurde nach ihr benannt.

Weiterlesen: Rathaus Lankwitz liegt jetzt am Hanna-Renate-Laurien-Platz 1

   

Seite 1 von 75