Samstag, 06. Februar 2016

Weitere Produkte

Weitere Produkte des Stadtblatt-Verlages

Hotelier des Jahres ausgezeichnet 04.02.2016 um 13:34 Uhr

Hotelier des Jahres ausgezeichnet

Mit dem Branchenpreis Hotelier des Jahres werden seit 1990 Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße um die Hotellerie verdient gemacht haben. Der Preis gilt einer persönlichen unternehmerischen Leistung, die von bedeutendem Einfluss für die Entwicklung der Hotellerie ist. Verliehen wird er einmal jährlich von der AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung im festlichen Rahmen mit über 1.000 geladenen Gästen.

Weiterlesen: Hotelier des Jahres ausgezeichnet

   
Berlinale goes Kammerspiele

Berlinale goes Kammerspiele

Am 16. Februar macht die Berlinale Halt in Kleinmachnow. Die Neuen Kammerspiele wurde als Kiez-Kino ausgewählt und zeigen mit "Cartas da Guerra" (Letters from War) um 18.30 Uhr und "24 Wochen" um 21.30 Uhr zwei Filme aus dem Wettbewerb des Festivals.

Weiterlesen: Berlinale goes Kammerspiele

   
Expedition Zukunft

Expedition Zukunft

Keine Sekunde gezögert habe Michael Kessler, als er gefragt wurde, Schirmherr der 9. Ausbildungsmesse Teltow zu werden. Der Schauspieler, Autor und Regisseur, der sich beruflich bestens mit Expeditionen auskennt, gab den Besuchern zum Auftakt mit auf den Weg, dass zwei Dinge bei Expeditionen nicht fehlen dürfen: Neugier und Kommunikation.

Weiterlesen: Expedition Zukunft

   
Regierender Bürgermeister besuchte Steglitz-Zehlendorf 02.02.2016 um 10:39 Uhr

Regierender Bürgermeister besuchte Steglitz-Zehlendorf

Eine „flirrige Stimmung wie an Heiligabend kurz vor der Bescherung", beschrieb Thomas Mampel, Geschäftsführer des Stadtteilzentrums Steglitz, die Stimmung im KiJuNa, dem Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum an der Osdorfer Straße. Doch die Mitarbeiter, Ehrenamtlichen, Kinder und Flüchtlinge warteten nicht auf den Weihnachtsmann, sondern auf Michael Müller, den Regierenden Bürgermeister von Berlin.

Weiterlesen: Regierender Bürgermeister besuchte Steglitz-Zehlendorf

   
Gerber zu Gast in TKS 02.02.2016 um 10:40 Uhr

Gerber zu Gast in TKS

„Wie steht es um die deutsche Wirtschaft?", das wollte Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber bei einem Besuch in der Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf erfahren. Seine erste Station war dabei das im Kleinmachnower Europarc angesiedelte IT-Unternehmen Netfox. Schwerpunkte von Netfox sind die IT-Sicherheit, -Beratung und Infrastruktur.

Weiterlesen: Gerber zu Gast in TKS

   
Mörderisches Hobby 02.02.2016 um 10:40 Uhr

Mörderisches Hobby

„Ich wollte von Kindesbeinen an schreiben, nachdem ich lesen gelernt habe“, erzählt Carla Maria Heinze. Bis sie dann aber wirklich zu Papier und Stift griff, dauerte es noch ein paar Jahre. „Das Leben kam dazwischen.“ Mittlerweile hat die geborene Kleinmachnowerin zwei Bücher veröffentlicht, Krimis mit Lokalbezug. Der erste Tote wurde auf dem Stahnsdorfer Friedhof gefunden. Zunächst jedoch ging es für Heinze darum, Geld zu verdienen.

Weiterlesen: Mörderisches Hobby

   
Wenn stolze Bäume fallen 02.02.2016 um 10:37 Uhr

Wenn stolze Bäume fallen

„Häää? Watt sagste? Ick vasteh keen Wort nich. Komm mal ums Eck. So – nu noch mal!“ Vorarbeiter Werner(Name von der Redaktion geändert)von der Baumschule Jens Indorf aus dem mecklenburgischen Dömitz reicht mir seine Hand. Und ich, der ich dachte, meine Stahlwerkerpranke wäre nicht gerade zierlich, schaue ergriffen in die Kelle, die mir dieser Holzfäller entgegenstreckt. Meine Herren! Gnade Gott, wenn der Mann zudrückt!

Weiterlesen: Wenn stolze Bäume fallen

   
Kampf mit harten Bandagen 02.02.2016 um 10:42 Uhr

Kampf mit harten Bandagen

Es heißt ja, der erste Mensch, der einen Grenzpfahl einschlug, hätte damit die Büchse der Pandora geöffnet und das Unheil in die Welt hinausgelassen. Die Mehrzahl aller Konflikte der Zivilisationsgeschichte drehte sich mit Sicherheit um strittige Grenzlinien: Wer darf wann wo was machen?

Weiterlesen: Kampf mit harten Bandagen

   
Flüchtlingsschicksal 02.02.2016 um 10:38 Uhr

Flüchtlingsschicksal

„Im Heim hat man nichts zu tun. Ein Tag läuft meistens so ab: schlafen, essen, schlafen", erinnert sich der seit März 2014 in Deutschland lebende Rigobert Bashisha. Einzig der Deutschunterricht bot ihm Abwechslung. Um aus dem Trott herauskommen, bat er den Freundeskreis zur Unterstützung der Asylbewerber in Teltow um Hilfe. „Ich sagte ihnen, dass ein Job, eine Ausbildung oder auch ein Praktikum toll wären."

Weiterlesen: Flüchtlingsschicksal

   
Kahlschlag oder Pflege?

Kahlschlag oder Pflege?

Da staunte Georg Lehrmann, Vorsitzender des Regionalen Gewerbevereins Stahnsdorf-Kleinmachnow-Teltow e. V. (RGV) nicht schlecht, als er die Baumfällungen auf dem Stahnsdorfer Dorfplatz sah. „Mit dem Roden der Mehrzahl Nadelbäume ist nunmehr ein Kahlschlag entstanden, der sehr gewöhnungsbedürftig ist", findet er.

Weiterlesen: Kahlschlag oder Pflege?

   
Seniorenstadtplan Kleinmachnow ausgezeichnet 03.02.2016 um 10:26 Uhr

Seniorenstadtplan Kleinmachnow ausgezeichnet

Lange erwartet nicht nur von den Kleinmachnower Senioren erschien nun die dritte Auflage des Seniorenstadtplans. Das erregte sogar die Aufmerksamkeit der Staatskanzlei, die den Stadtplan als „demografisches Beispiel" ehrte.

Weiterlesen: Seniorenstadtplan Kleinmachnow ausgezeichnet

   
Räuber ohne Beute

Räuber ohne Beute

Drei Unbekannte haben eine Bankfiliale an der Berliner Straße in Großbeeren überfallen und die Angestellten mit einer Pistole und einem Messer bedroht. Da die Angestellten sich weigerten, das geforderte Geld herauszugeben, zogen die Räuber ohne Beute ab.

Weiterlesen: Räuber ohne Beute

   
Steffen-Claudio Lemme, MdB, fordert mehr Anerkennung für Pflegeberufe 03.02.2016 um 11:46 Uhr

Steffen-Claudio Lemme, MdB, fordert mehr Anerkennung für Pflegeberufe

Der 1965 in Erfurt geborene SPD-Bundestagsabgeordnete Steffen-Claudio Lemme gehört dem Hohen Haus seit 2009 an. Er ist dort ordentliches Mitglied im Haushaltsausschuss und Rechnungsprüfungsausschuss. Der Betriebswirt (VWA) ist unter anderem Mitglied im Verwaltungsrat der AOK Plus und im Bundesvorstand der Volkssolidarität.

Weiterlesen: Steffen-Claudio Lemme, MdB, fordert mehr Anerkennung für Pflegeberufe

   
CDU-Generalsekretär Tauber: Größte politische Herausforderung

CDU-Generalsekretär Tauber: Größte politische Herausforderung

Am 24. Januar lud der Reinickendorfer CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel zum Neujahrsempfang seiner Partei nach Frohnau ein. Die Festansprache hielt Dr. Peter Tauber. Der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete ist Generalsekretär seiner Partei.

Weiterlesen: CDU-Generalsekretär Tauber: Größte politische Herausforderung

   
Zimmertheater feiert sechsjähriges Bestehen

Zimmertheater feiert sechsjähriges Bestehen

Das Zimmertheater Steglitz wird in diesem Jahr sechs Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums traf sich der Freie Mitarbeiter des Stadt-Blatt Verlages, Volker Taher Neef, mit Theaterdirektor Günter Rüdiger zum Interview.

Weiterlesen: Zimmertheater feiert sechsjähriges Bestehen

   

Seite 1 von 65