Freitag, 28. November 2014

Weitere Produkte

Weitere Produkte des Stadtblatt-Verlages

 
An einem Tag wie diesem...

An einem Tag wie diesem...

Teltow. Los ging das Fest mit dem 11. Teltowkanal-Halbmarathon. Gestartet an der Knesebeckbrücke in Steglitz-Zehlendorf führte die Strecke auf dem ehemaligen Mauerstreifen entlang. Mehr als 1 600 Läufer aus 17 Nationen gingen gegen 10.30 Uhr an den Start – zwischen zwei nachem-pfundenen Mauerteilen, die Kinder bunt verziert hatten...

Weiterlesen: An einem Tag wie diesem...

   
Gut gekühlt durch den Winter

Gut gekühlt durch den Winter

Ludwigsfelde. Mit dem neuen Kühlsystem für das Prüfgerät Callisto 100 hat die in Dahlewitz (Blankenfelde-Mahlow) ansässige Anton Paar ProveTec GmbH eine Innovation entwickelt, die Dieselmotoren besser denn je durch den Winter bringt und Filterverstopfungen der Vergangenheit angehören lässt...

Weiterlesen: Gut gekühlt durch den Winter

   
Bauarbeiten im Park

Bauarbeiten im Park

Ludwigsfelde. Es war nur eine kleine Formalie, aber sie hatte enorme Auswirkungen. Die ausstehende Genehmigung des Bundes für die Umnutzung einer bundeseigenen Fläche an der Autobahn kostete Ludwigsfelde bei der Realisierung ihrer Pläne für den Bau des Aktiv-Parks im Herzen der Stadt eineinhalb Jahre...

Weiterlesen: Bauarbeiten im Park

   
Richtkrone aufgesetzt

Richtkrone aufgesetzt

Kleinmachnow. „Dafür haben wir als CDU schon 2003 in unserem damaligen Wahlkampf geworben“, erklärt der Landtagsabgeordnete Ludwig Burghardt am Rande des Richtfestes für die neue Grundschule in Kleinmachnow. Die Richtkrone konnte, nachdem 2011 die Beschlussfassung erfolgt war, nach nur 23 Wochen Bauzeit aufs Dach gesetzt werden...

Weiterlesen: Richtkrone aufgesetzt

   
Entscheidung pro Pest

Entscheidung pro Pest

Leipzig, Blankenfelde-Mahlow. Auch nach der neuerlichen Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig zeichnet sich mehr und mehr ab: der neue Hauptstadtflughafen BER wird der Region und insbesondere der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow viel abverlangen und den Lärmpegel deutlich erhöhen...

Weiterlesen: Entscheidung pro Pest

   
Marina schlägt weiter hohe Wellen

Marina schlägt weiter hohe Wellen

Teltow. Das Bürgerhaus in der Ritterstraße war bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt. Vertreter der in der Stadtverordnetenversammlung (SVV) vertretenen Parteien DIE LINKE, Piraten, Bündnis 90/Grüne, BFB und BIT hatten zu einer Diskussionsrunde geladen. Die Resonanz war erklärlich, ging es doch um das Hafenprojekt...

Weiterlesen: Marina schlägt weiter hohe Wellen

   
Übungsplatz wird Wohnstätte 10.11.2014 um 09:08 Uhr

Übungsplatz wird Wohnstätte

Steglitz-Zehlendorf. 2 500 Woh-
nungen in sechs individuellen Quartieren sollen auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz „Parks Range“ und angrenzenden Freiflächen in Lichterfelde-Süd entstehen. Am Donnerstag stellten das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf und der Investor, die Groth-Gruppe, bei einem Bürgerdialog den künftigen Nachbarn und anderen Interessierten die ersten Pläne für das Areal vor...

Weiterlesen: Übungsplatz wird Wohnstätte

   
Volle Fahrt voraus: Erster Spatenstich für Marina 10.11.2014 um 09:06 Uhr

Volle Fahrt voraus: Erster Spatenstich für Marina

Teltow. Bei strahlendem Sonnenschein und Volksfeststimmung begann der Bau der Marina Teltow an der Oderstraße. Einen Riesenspaten hatte die Stadt organisiert, mit dem Bürgermeister Thomas Schmidt unter anderem gemeinsam mit der Ersten Beigeordneten Beate Rietz und Wolfgang Pacholek, Stellvertretender Vorsitzender der Teltower Stadtverordnetenversammlung, symbolisch den ersten Spatenstich vornahm...

Weiterlesen: Volle Fahrt voraus: Erster Spatenstich für Marina

   
Fit for Partnership 05.11.2014 um 13:01 Uhr

Fit for Partnership

Region. Wir haben Programmteilnehmer aus China bei ihrer Bustour durch Berlin-Brandenburg einen Tag begleitet und waren überrascht von deutschen Sprachkenntnissen, vielen fachlich wirtschaftsrelevanten und gesellschaftspolitischen Fragen...

Weiterlesen: Fit for Partnership

   
Konzert in Mitte

Konzert in Mitte

Am 5. November findet ein Konzert aus der Konzertreihe Musikalische Räume mit NorieTakahashi und Björn Lehmann in der Mendelssohn Remise in Mitte statt.

Weiterlesen: Konzert in Mitte

   
Mach Dir keine Sorgen…

Mach Dir keine Sorgen…

..denn das Leben ist eine Party, aber die Girlanden musst du selbst aufhängen. Eine wunderbare Wimpelkette der Illustratorin Silvia Dekker finden wir eingeklebt zwischen Seite 122 und 123 in der neuen Zeitschrift „flow“ aus dem Hamburger Gruner + Jahr Verlag (www.flow-magazin.de).

Weiterlesen: Mach Dir keine Sorgen…

   

Verbaut Teltow seine Zukunft?

Verbaut Teltow seine Zukunft?

Teltow. Vom Prestigeprojekt zum Streitobjekt: Der Teltower Hafen ist eines der größten und zukunftsweisenden Bauvorhaben der nächsten Jahre, an das die Stadt große Erwartungen knüpft. Es soll Teltow zum Wasser hin öffnen und die fußläufig zu erreichende Altstadt beleben. Doch der erste Spatenstich ist noch nicht gesetzt, da laufen die Kosten bereits aus dem Ruder...

Weiterlesen: Verbaut Teltow seine Zukunft?

   
Feuerwehr-Neubau erhitzt die Gemüter

Feuerwehr-Neubau erhitzt die Gemüter

Stahnsdorf. Erst der Krach um Nachtragshaushalt und Feuerwehrneubau, dann um eine Gewerbeansiedlung im Techno-Park. In der Stahnsdorfer Gemeindevertretung herrscht dicke Luft. Vor allem Bürgermeister und BfB sowie SPD und CDU liefern sich gegenwärtig einen heftigen Schlagabtausch, der nun auch öffentlich geführt wird. Jüngster Anlass: eine Pressemitteilung der Fraktion Bürger für Bürger zur geplatzten Unternehmensansiedlung im Techno-Park...

Weiterlesen: Feuerwehr-Neubau erhitzt die Gemüter

   
Hort setzt auf Prinzip Hoffnung

Hort setzt auf Prinzip Hoffnung

Großbeeren.Es ist eng. Und vorerst bleibt es das auch. Vor fünf Jahren fasste die Gemeindevertretung Großbeeren den Beschluss, für den zur Otfried-Preußler-Grund- und Oberschule gehörenden Hort „Großbärenkinder“ einen Neubau zu errichten. Der ist auch dringend nötig, denn mittlerweile ist die Zahl der schul- und betreuungspflichtigen Kinder durch den Bauboom und stetigen Zuzug enorm angewachsen...

Weiterlesen: Hort setzt auf Prinzip Hoffnung

   
„Natürlich will ich gewinnen!“

„Natürlich will ich gewinnen!“

Die gebürtige Templinerin Susanne Wichmann, die in den vergangenen vier Jahren Teltow unsicher gemacht hat, paddelt erst seit eineinhalb Jahren nicht nur durch die umliegenden Gewässer für den Aktiv e. V. Stahnsdorf. Aufzuhalten ist sie nicht. Weder in ihrem 14 Kilo leichten Carbon-Kanu noch in ihrem Privatleben, das sie in vollen Zügen genießt.

Weiterlesen: „Natürlich will ich gewinnen!“

   

Seite 1 von 46