Lies-Ein-Buch-Tag: Gemütlich schmökern mit Echtzeit-Info

Einfach mal einen Tag im Bett bleiben – was für eine tolle Vorstellung! Endlich hat mal mal zeit, in Ruhe die Lieblingsbücher zu lesen oder den Stapel auf dem Nachttisch abzuarbeiten. Doch welches Buch dauert wie lange zu lesen?

Das Matratzen-Startup Snooze Project aus Berlin hat zum diesjährigen Lies-Ein-Buch-Tag eine
spannende Echtzeitgrafik erstellt, auf welcher der geneigte Leser erkennen kann, für welches Buch
die Lesezeit noch ausreicht.

Dazu haben sich die Berliner diverse Buchtitel von Klassiker bis kontrovers vorgenommen und anhand der durchschnittlichen Lesezeit ermittelt, bis wann der jeweilige Buchtitel begonnen werden muss, um noch vollständig am Aktionstag gelesen werden zu können. Diese Informationen werden live ermittelt und geben einen Lesetipp mit Augenzwinkern ab.

Warum man mit Fifty Shades of Grey gar nicht zu früh anfangen kann und ob man sich vielleicht sogar die Bibel vornehmen sollte, klärt die Echtzeitgrafik. Was das Lesen im Bett vielleicht noch angenehmer macht, erklären hingegen 5 praktische Tipps fürs Lesen im Bett. So wird sicherlich jeder die passende Lektüre und das passende Begleitprogramm für einen schönen Lesetag im Bett finden.

Hier geht es zur Homepage mit den Buchvorschlägen. Neben ein paar Leseanregungen werden auch Tipps zum bequemen Lesen gegeben – das schont den Rücken und die Gelenke und das Lesen macht noch mehr Spaß.

Der Lies-ein-Buch-Tag 2018 findet am 6. September statt – eine tolle Gelegenheit, sich mal wieder mit einer spannenden Lektüre auf Phantasiereise zu begeben. Welches Buch wird es bei Ihnen?


Text: TSB/PM, Foto: Lesen by Bru-nO via Pixabay (CC0 Public Domain)
Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

680