Ausstellung in der Teltower Stadtbibliothek – Die schönsten Fotos des Projekts „Bookfaces 2018“

In der Teltower Bibliothek, Jahnstraße 2A, können Besucher und Neugierige während der Öffnungszeiten endlich die schönsten Fotos des Projekts „Bookfaces 2018“ bewundern.

35 der insgesamt über 50 Einreichungen wurden ausgewählt und zieren nun eine ganze Wand im Flurbereich der Bibliothek. „Kreativ-Lounge“ steht in großen auffälligen Lettern über diesen Exponaten, denn genau das war bei der Erstellung der Bilder besonders gefragt: Kreativität! Neben der Grundschule „Am Röthepfuhl“ hatten sich auch Bibliotheksnutzer sowie die Schulbibliothek der Ernst-von-Stubenrauch-Grundschule an der Aktion beteiligt, die bis 31. Mai 2018 lief.

„Bookfaces“ nennt sich der aus den USA stammende Trend, bei welchem sich Personen mit einem Buchcover ablichten lassen und damit so manchem Schmöker einen einmaligen Auftritt bescheren.

Der Übergang zwischen Buch und Hintergrund soll dabei möglichst fließend sein. Das eigene Gesicht oder auch andere Körperteile verschwinden ganz oder teilweise hinter dem Einband-Bild, sodass beides optisch ineinander übergeht.


Text: PM, Foto: Stadt Teltow
Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Seite auswerten zu können. Für diese Analyse wird Ihre IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Rückschlüsse auf Ihre Person sind somit nicht möglich. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Annehmen, Ablehnen

750